FWF-E-Book-Library






 

Freunde Roms und Völker der Finsternis (de)

Beschreibung (de): Das Papsttum im 8. und 9. Jahrhundert sah sich unter wechselnden politischen Rahmenbedingungen mit einer Vielzahl von Anderen konfrontiert. In diesem Buch werden drei Beispiele unterscuht, die das Papsttum in unterschiedlicher Weise geprägt haben: die Repräsentation des „byzantinischen“ oder „griechischen“ Kaiserreichs, jene der Langobarden und Franken im 8. Jahrhundert und der Konflikt mit „Sarazenen“ genannten muslimischen Gruppen im 9. Jahrhundert.

Klassifikation: ÖFOS → GEISTESWISSENSCHAFTEN → Historische Wissenschaften

ÖFOS → GEISTESWISSENSCHAFTEN → Philosophie

ÖFOS → GEISTESWISSENSCHAFTEN → Sprach- und Literaturwissenschaften

BIC Standard Subject Categories → Humanities → History → History: earliest times to present day → Early history: c 500 to c 1450/1500 → Medieval history

BIC Standard Subject Categories → Humanities → Religion & beliefs → Christianity → Christian Churches & denominations → Church history

BIC Standard Subject Qualifiers → GEOGRAPHICAL → Other geographical groupings, oceans & seas → Empires & historical states → Ancient World → Byzantine Empire

BIC Standard Subject Qualifiers → GEOGRAPHICAL → Europe → Southern Europe → Italy

BIC Standard Subject Qualifiers → TIME PERIODS → c 500 CE to c 1000 CE

Rights: Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. dieser Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Keine kommerzielle Nutzung 3.0 Österreich Lizenz.

Überblick
http://e-book.fwf.ac.at/o:552

o:552

Freunde Roms und Völker der Finsternis (Deutsch)

Die Konstruktion von Anderen im päpstlichen Rom des (Deutsch)

Deutsch

Das Papsttum im 8. und 9. Jahrhundert sah sich unter wechselnden politischen Rahmenbedingungen mit einer Vielzahl von Anderen konfrontiert. In diesem Buch werden drei Beispiele unterscuht, die das Papsttum in unterschiedlicher Weise geprägt haben: die Repräsentation des „byzantinischen“ oder „griechischen“ Kaiserreichs, jene der Langobarden und Franken im 8. Jahrhundert und der Konflikt mit „Sarazenen“ genannten muslimischen Gruppen im 9. Jahrhundert. (Deutsch)

In the eighth and ninth centuries, the papacy had to deal with with a multitude of ‘others’ aunder variing circumstances. This book reseraches three cases that have had a considerable impact on the papacy: the representation of the Byzantine or ‘Greek’ empire and the communication with and about the Lombards and the Franks, both in the eighth century, as well as the conflict with Muslim groups called Saracens in the ninth century. (Englisch)

Papst, Papsttum, Andere, Fremde, Langobarden, Franken, Byzanz, Griechen, Sarazenen, Frühmittelalter, Italien, Rom (Deutsch)

Pope, Papacy, Others, foreigners, strangers, Lombards/Longobards, Franks, Byzantium, Greeks, Saracens, Early Middle Ages, Italy, Rome (Englisch)

Identifikatoren

ISBN

978-3-205-79593-3